Angebote zu "Fast" (5 Treffer)

Kategorien

Shops

Der sinnreiche Junker Don Quijote von der Mancha
3,50 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Der kleine Landadelige Alonso Quijano lebt 'irgendwo' in der Mancha in Spanien. Fast alle Ritterromane gelesen will er selbst ein 'fahrender Ritter' werden, um sich todesmutig in Abenteuer und Gefahren zu stürzen, das Unrecht zu bekämpfen und ewigen Ruhm an seinen Namen zu heften. Er nennt sich Don Quijote, seinen alten dürren Gaul Rosinante. Ein heimlich von ihm verehrtes Bauernmädchen, das er seit seiner Jugend nicht mehr gesehen hat, erwählt er sich - wie seine literarischen Ritter-Vorbilder - zur Gebieterin seines Herzens und nennt sie wohlklingend Dulcinea von Toboso. Er putzt die rostzerfressene Rüstung seiner Ahnen, baut eine einfache Haube mit Pappe und Metall zum Helm und zieht aus ins Abenteuer. Diese Parodie auf Ritterromane begründet in der Literaturgeschichte die neue Gattung Roman und ist eines der wichtigsten Bücher der Weltliteratur: 2002 wählten 100 bekannte Schriftsteller, organisiert vom Osloer Nobelinstitut, Don Quijote zum 'besten Buch der Welt'.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 08.12.2019
Zum Angebot
Wippersberg, W: Max, der Unglücksrabe
10,15 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Vor langer Zeit lebte in Spanien auf der trockenen Hochebene, die La Mancha heißt, ein nicht mehr ganz junger Edelmann, der wäre für sein Leben gern ein Ritter gewesen. Freilich gab es damals keine Ritter mehr. Doch nichts liebte der Edelmann so sehr wie Romane, die von Rittern handelten. Und eines Tages beschloß er, selbst ein fahrender Ritter zu werden und durch die ganze Welt zu ziehen, um Abenteuer zu suchen und alles das selbst zu erleben, was er von den fahrenden Rittern gelesen hatte ... Er kämpfte gegen Windmühlen – und verlor in einem anderen Kampf den halben Helm und ein halbes Ohr. Ein ganzes Heer besiegte er – und verlor einige Zähne dabei. Gegen Schinken und Weinschläuche kämpfte er – und besiegte zwei gewaltige Löwen ohne einen Schwertstreich ... Don Quixote de la Mancha, der Ritter von der traurigen Gestalt, ist ebenso wie sein Knappe Sancho Pansa eine der großen Figuren der Weltliteratur. Umwerfend komisch und zugleich tief berührend sind all die Abenteuer, die Don Quixote zu Ehren seiner geliebten Dulcinea besteht. Vor fast vierhundert Jahren hat Miguel de Cervantes Saavedra seinen Roman über die Macht der Bücher und die Macht der Phantasie geschrieben. Walter Wippersberg hat diese unsterbliche Geschichte für unsere Zeit neu erzählt. Und Oliver Schopf hat sie ebenso witzig wie tiefsinnig illustriert. Erwachsene werden an diesem Buch ebenso ihre Freude haben wie Kinder ab 10 Jahren.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 08.12.2019
Zum Angebot
Wippersberg, W: Ritter von der traurigen Gestalt
17,80 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Er kämpfte gegen Windmühlen – und verlor in einem anderen Kampf den halben Helm und ein halbes Ohr. Ein ganzes Heer besiegte er – und verlor einige Zähne dabei. Gegen Schinken und Weinschläuche kämpfte er – und besiegte zwei gewaltige Löwen ohne einen Schwertstreich ... Don Quixote de la Mancha, der Ritter von der traurigen Gestalt, ist ebenso wie sein Knappe Sancho Pansa eine der großen Figuren der Weltliteratur. Umwerfend komisch und zugleich tief berührend sind all die Abenteuer, die Don Quixote zu Ehren seiner geliebten Dulcinea besteht. Vor fast vierhundert Jahren hat Miguel de Cervantes Saavedra seinen Roman über die Macht der Bücher und die Macht der Phantasie geschrieben. Walter Wippersberg hat diese unsterbliche Geschichte für unsere Zeit neu erzählt. Und Oliver Schopf hat sie ebenso witzig wie tiefsinnig illustriert. Erwachsene werden an diesem Buch ebenso ihre Freude haben wie Kinder ab 10 Jahren.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 08.12.2019
Zum Angebot
Der sinnreiche Junker Don Quijote von der Mancha
0,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der kleine Landadelige Alonso Quijano lebt 'irgendwo' in der Mancha in Spanien. Fast alle Ritterromane gelesen will er selbst ein 'fahrender Ritter' werden, um sich todesmutig in Abenteuer und Gefahren zu stürzen, das Unrecht zu bekämpfen und ewigen Ruhm an seinen Namen zu heften. Er nennt sich Don Quijote, seinen alten dürren Gaul Rosinante. Ein heimlich von ihm verehrtes Bauernmädchen, das er seit seiner Jugend nicht mehr gesehen hat, erwählt er sich - wie seine literarischen Ritter-Vorbilder - zur Gebieterin seines Herzens und nennt sie wohlklingend Dulcinea von Toboso. Er putzt die rostzerfressene Rüstung seiner Ahnen, baut eine einfache Haube mit Pappe und Metall zum Helm und zieht aus ins Abenteuer. Diese Parodie auf Ritterromane begründet in der Literaturgeschichte die neue Gattung Roman und ist eines der wichtigsten Bücher der Weltliteratur: 2002 wählten 100 bekannte Schriftsteller, organisiert vom Osloer Nobelinstitut, Don Quijote zum 'besten Buch der Welt'.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 08.12.2019
Zum Angebot